Inno.CNT Logo
deutsch | english
Home | Kontakt | Links | Rechtlicher Hinweis | Impressum

CarboElCh

Bis zu 70 % aller Chemieprodukte hängen mit den Basischemikalien Chlor und Natronlauge zusammen. Entsprechend hat die Natrium-Chlorid-Elektrolyse eine enorme industrielle Bedeutung. Gegenwärtige Verfahren sind jedoch sehr energie- und emissionsintensiv. Seit einigen Jahren wird ein neues Verfahren – die Sauerstoffverzehrkathoden (SVK)-Technologie – verfolgt, die über das Potenzial verfügt, 30–50 % der bisher benötigten Energie einzusparen und damit entsprechend auch die CO2-Emissionen drastisch zu senken. Dieses Verfahren ist aufgrund der damit verbundenen Kosten allerdings noch nicht marktfähig. Es bedarf weiterer technologischer Durchbrüche insbesondere bei hochaktiven Katalysatoren und bei der Herstellung der SVK, um die Effizienz des Verfahrens deutlich zu erhöhen und sowohl die Investitions- als auch die Betriebskosten deutlich zu reduzieren. In CarboElCh wird der vielversprechende Ansatz verfolgt, unter Verwendung von hochaktiven stickstoffdotierten CNT einen entscheidenden Innovationssprung zu erzielen.


Die Projekte der Innovationsallianz Inno.CNT sind abgeschlossen. Deshalb wird der Internet-Auftritt nicht mehr aktualisiert.


Ergebniszusammenfassungen der Projekte sind im Downloadbereich weiterhin verfügbar.


Informationen zu CNTs und anderen Nanokohlenstoffmaterialien erhalten Sie vom Netzwerk NanoCarbon unter www.nanocarbon.net oder info@nanocarbon.net.